"Wer hohe Türme bauen will,

muss lange beim Fundament verweilen."
 

Anton Bruckner (1824-1896), Komponist

 
  • Großes Interesse am Informationsabend

    die NMSK öffnete die Türen für ihre Besucher

    Der heutige Abend stand ganz im Zeichen der Information über VIELFALT und MÖGLICHKEITEN, die unsere Schule bieten!

    Knapp 280 interessierte Eltern und Kinder konnten sich heute die wichtigsten Informationen über die Neue Sportmittelschule am Königsweg aus erster Hand holen. Alle Lehrpersonen unserer Schule wie auch zahlreiche Schüler und Schülerinnen standen für Fragen zur Verfügung.

    Besonders war, dass die Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen und "Wahlpflichtgegenständen"  durch den Informationsabend führten und allen Anwesenden erzählten, wie ihre Schule ist und warum sie so gern Teil unserer Schulgemeinschaft sind!

    Nach einer kurzen Inforunde in unserer großzügigen Aula konnten die Besucherinnen und Besucher die verschiedenen Stationen, Klassen und Themenbereiche, die unsere Schule so besonders macht im ganzen Schulhaus erkunden.

     

    Wir danken unseren Schülerinnen und Schülern für ihren EINSATZ!

     

  • Tiroler Schulwinterspiele

    „mitten drin statt nur dabei“ waren 8 Schüler der NMSK

    Die Tiroler Schulwinterspiele für Skilanglauf fanden im Zuge der World Master Games am 15.01.2020 in Seefeld statt. Das Rennen wurde als Massenstartbewerb durchgeführt.

    Die besten 4 Laufzeiten jedes Teams wurden addiert und für die Gesamtwertung herangezogen.  Die Athleten kämpften auf 3km auf teils sehr steilem Gelände in freier Technik um den Sieg.

    Die NMSK war vertreten durch...

    Lausecker David und Simon

    Hohenrainer Florian

    Geisler-Moroder Tobias

    Gerber Samuel

    Blondeel Nico

    Klotz Selina

    Gajc Tara

     

     

     

    Wir gratulieren euch ganz herzlich zur Teilnahme an diesem Event!

     

    Urkunden zum Download:

    doc03868220200116083445.pdf

    doc03868320200116083504.pdf

      

  • Einladung zum Informationsabend

    Einladung zum Informationsabend

    Liebe Eltern! 

    Da Ihr Kind die vierte Klasse Volksschule besucht, kommt es bald zu einem Schulwechsel. Gemeinsam mit Ihrem Kind werden Sie in der nächsten Zeit die Entscheidung treffen, welchen Schultyp es besuchen wird.

    Wir,

    das Team der Neuen Mittel- und Sportmittelschule Königsweg,

    möchten Sie gerne über die verschiedenen Angebote an unserer Schule informieren.

    Daher laden wir Sie und Ihr Kind herzlich zu einem Informationsabend ein, an dem wir Ihnen unsere Schule vorstellen.

     

    Mittwoch, 22.01.2020

    19:00 Uhr

    in der Aula

    Neue Mittel- und Sportmittelschule

    Königsweg

     

    Wir heißen Sie herzlich willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Myriam Koch und das LehrerInnenteam der NMSK

  • „Ein bisschen Zeit schenken“

    Projekt der 1c Klasse

    Unser Besuch am Mittwoch, den 15.01.2020, im Seniorenheim zum „guten Hirten“ in Reutte stand unter dem Motto: „EIN BISSCHEN ZEIT SCHENKEN“

     

    Gemeinsam bereiteten wir verschiedene Aufstriche und kleine Brote vor. Dabei lernten sich Schüler und Bewohner etwas kennen und erste, nette Gespräche fanden statt.  Schnell waren erste Zweifel verflogen und wir verbrachten einen netten Nachmittag mit einer guten Jause.

     

    Mit diesem Projekt wollen die Schülerinnen und Schüler der 1c den Alltag der Bewohner durch gemeinsame Aktivitäten bereichern.

     

    Fortsetzung folgt ….. ein weiterer „Bastel – Nachmittag“ ist schon geplant! 

  • Zu Besuch beim "Hauser Bauer"

    die Klasse 1c auf Tuchfühlung mit dem Hausschaf

    Damit das Arbeiten mit der Schafwolle im Werkunterricht beginnen kann, bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c alle wichtigen Infos zur Wolle und deren Verarbeitung. Neben der Stallbesichtigung stand auch das "Krippenschauen" auf dem Programm.

    EIN HERZLICHER DANK AN

    EDELTRAUD HAUSER

    FÜR DEN SCHÖNEN VORMITTAG!

  • Werte,

    die unsere Gemeinschaft stärken!

    Non scholae, sed vitae discimus!

    wusste bereits Seneca.

     

    Im Rahmen des Religionsunterrichts gingen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a, 3a, 3b der Frage nach:

    Was sind (unsere) Werte? Die Ergebnisse wurden dann jahrgangsübergreifend auf einer Pinnwand festgehalten, wobei auch hier die SchülerInnen (allen voran, die fleißigen BastlerInnen der 3a) Buchstaben gestalteten, die dann zu einem großen Ganzen zusammengesetzt wurden!

     

    Wir wollen unsere Werte sichtbar machen, in den Focus rücken und diese auch an der Schule leben!

     

    In einer EU weiten Umfrage wurden auf die Frage: „Welche drei der folgenden Werte sind für Sie persönlich am wichtigsten?“ werden drei Werte besonders häufig genannt: Hilfsbereitschaft (47%), Frieden (44%), Respekt gegenüber menschlichen Leben (41%).

    Das Ergebnis an unserer Schlule deckt sich mit einer EU weiten Umfrage!

     

     

     

  • Weihnachtsferien

    21.12.2019 bis einschließlich 06.01.2020

    der

    Stern 

    des Glücks

    zeigt sich dort,

    wie wir uns einsetzen für das,

    was zählt, für gemeinschaftliches Leben.

    (Jo M. Wysser)

     

    Das Team der NMSK wünscht allen

    erholsame und schöne Ferien

    und viel Genusszeit mit den Liebsten!

     

    Wir sehen uns gesund, ausgeruht und motiviert nach den Ferien wieder - erster Schultag: Di. 07.01.2020

     

     

  • Weihnachtsfeier

    ...wenn sich alle gemeinsam versammeln ...

    ... und ein "Licht anzünden"

     

    Die heutige gemeinsame Weihnachtsfeier läutete die Ferien ein.

    Alle Schülerinnen und Schüler sangen und erfreuten sich gemeinsam am Christbaum.

    Der Schulchor, das Schulorchester und einzelne Instrumentalisten gestalteten die Feier musikalisch. Auch eine Wichtelgeschichte und ein Weihnachtsgedicht wurden vorgetragen. 

    Eine besinnliche und schöne gemeinschaftliche Zeit!

     

  • Schulmesse zu Weihnachten

    Die weihnachtliche Schulmesse war wieder

    ein besonderes Erlebnis! 

    BALD IST WEIHNACHTEN – unter diesem Motto wurden Geschichten zum Nachdenken, musikalische Beiträge zum Genießen und ein Theaterstück zum Besinnen und Erinnern aufgeführt.

    Die Schülerinnen und Schüler des Schulchores und der Schulband brachten mit ihrem Gesang eine wunderbar weihnachtliche Stimmung in die Kirche. Auch die Instrumentalistinnen luden zum Zuhören mit ihrem Spiel.

    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c spielten die Geschichte der Reise nach Betlehem nach und ließen drei Engel die Frohbotschaft überbringen.

    Auch wenn draußen „die Tannen noch ihre grünen Blätter“ tragen, so herrscht am Königsweg schon weihnachtliche Vorfreude auf das Fest ...

    (...und vor allem auf die Ferien!)

  • Sportliche Highlights

    unsere Sportklassen akitiv

    Am Montag, den 16. Dezember, machte die 1.  Sportklasse einen Skitag in Berwang. Die offenenen Pisten waren bestens präpariert und die Kinder hatten viel Spaß bei den ersten Schwüngen der heurigen Saison.

     

    Am Dienstag, den 17. Dezember, fuhren die besten Handballerinnen und Handballer der 1a Klasse nach Telfs zum Mattenhandballturnier.

    Bei den Mädchen waren 6 Teams vor Ort. Unsere Mädels kämpften tapfer gegen die teilweise körperlich überlegenen Mannschaften. Sie konnten ein Spiel gewinnen und ein Unentschieden erzielen und erreichten schlussendlich  den 5. Platz.

    Bei den Burschen spielten 10 starke Teams gegeneinander und unsere Mannschaft konnte nach spannenden und teilweise knappen Matches den hervorragenden 3. Platz erreichen.

     

    Gratulation!!

  • Ankünder

    Ankünder

    In den letzten Tagen vor den Ferien ist noch einiges los an der NMSK:

    Die letzten Schularbeiten in D und M werden geschrieben, einige Tests werden noch absolviert und viele Vorsätze für 2020 werden gemacht.

     

    Am...

    ...Montag 16.12.2019  Klasse 1a - Skifahren

    ...Mittwoch 18.12.2019 GESUNDE JAUSE

    ...Donnerstag 19.12.2019 Messe in St.Anna (Unterricht endet gegen 12.00Uhr)

    ...Freitag 20.12.2019 gemeinsame Weihnachtsfeier (Unterricht endet gegen 11.00 Uhr)

  • WIR SIND NMSK!

    Kleidung, die verbindet

    Die Schülerinnen und Schüler der Sportklassen haben DANK DER SPONSOREN seit Jahren einheitliche Sportbekleidung, die nicht nur funktional sondern auch bequem und stylisch ist.

    Aber nicht nur die sportliche Kleidung verbindet! Alle Kids unserer Schule können die tollen NMSK-Hoodies, T-shirts, Mützen.... bestellen!

    Bei unserem letzten Fotoshooting konnte man wieder sehen, wie gern sich die "NMSKler" in ihren Outfits präsentieren!

  • Die Wasserrettung

    Ein Einsatz der sich lohnt!

    Mit dieser Botschaft im Gepäck besuchten Mitglieder der Wasserrettung Reutte heute die NMSK.

    Die Schülerinnen und Schüler der 3ten und 4ten Klassen wurden über die Tätigkeiten und Einsätze der Wasserrettung informiert.

    Ganz nach dem Motto LEARNING by DOING zeigten die Referentinnen den Zusehern einige Handgriffe. (Fotos)

     

    Die Tätigkeitsbereiche der Wasserrettung sind vielfältig, so lernen jährlich 1000 Menschen (hauptsächlich Kinder und Jugendliche) in Kursen der Wasserrettung das Schwimmen oder verbessern ihre Kenntnisse. Viele von ihnen lassen sich dann auch zu Rettungsschwimmern oder -tauchern ausbilden.

     

    Die Referentinnen berichteten auch über die Ausbildungsmöglichkeiten und die Notwendigkeit der Mithilfe aller.

     

    "Wir möchten euch dazu animieren AKTIV mit zu helfen!", war eine der  Botschaften. 

     

    Um sich zum Wasserretter ausbilden zu lassen, stehen die Referentinnen und Referenten gerne für Auskünfte und Hilfestellungen zur Verfügung.

     

    Kontakt: Christian Oberforcher, Sandra Overbeck    OWR

     

     

     

     

     

  • Unser Buddy-Frühstück

    gemeinsam für alle

    Unser Buddy-Frühstück ist ein herzliches Dankeschön an unser engagiertes Team!

    Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie dem Lehrertesam eine besinnliche Weihnachtszeit!

     

    Die Buddys

  • Schule am Bauernhof - „Weihnachtswerkstatt“

     

    Im Rahmen von „Schule am Bauernhof“ besuchte die Klassen 1c und 1d am Montag, den 09.12.19, den Betrieb der Familie Wex in Lechaschau.

    Nach einer kurzen Einführung der Bäuerin besichtigten die Schüler und Schülerinnen Hof und Stall, durften Schafe und Ziegen streicheln, Lämmer und Kitzlein auf den Arm nehmen, einiges über Hühner, Gänse und Hasen erfahren.

    Nach einer deftigen Brotzeit bastelte jeder einen Stern aus Filzkugeln für den Christbaum.

    Es war ein interessanter, kurzweiliger Vormittag auf dem Bauernhof, wofür wir uns bei Michaela Wex recht herzlich bedanken möchten.

      

  • Volleyballturnier in Pians

    spannende Matches am Ball

    Am Montag, den 9.12. fand das Schülerliga Volleyballturnier in Pians statt.

    Die Mädchen der 2., 3. und 4. Klassen waren sehr erfolgreich und zeigten viel Ehrgeiz und Engagement.

    Sie lieferten sich spannende Matches und belegten dadurch die spitzen Plätze 1, 2 und 6!

     

    Wir gratulieren herzlich!

  • Der Nikolaus unterwegs in der NMSK

    ...alle Jahre wieder

    Holler boller Rumpelsack,
    Nikolaus trägt ihn huckepack.
    Weihnachtsnüsse gelb und braun,
    runzlig punzlig anzuschaun.
    Knackt die Schale, springt der Kern
    Weihnachtsnüsse ess ich gern.
    Komm bald wieder in dies Haus
    guter alter Nikolaus.

    Albert Sergel

     

    Auch heuer wieder besuchte der Nikolaus gemeinsam mit seinem Krampus die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen. Er erzählte seine Geschichte und tauschte sich mit den beeindruckten Kindern aus. 

    Da alle (meist) sehr brav waren, übergab er jeder Klasse ein kleines SACKERL mit Nüssen und Süßigkeiten und der Bitte miteinander zu teilen!

     

    Vielen Dank für deinen Besuch lieber Nikolaus!

     

  • Black.Ice Abschlussveranstaltung

    nach 2 erfolgreichen "Forschungs"Jahren

    Am 2.12.2019 fand nach zwei sehr erfolgreichen FORSCHUNGSJAHREN eine fulminante Abschlussveranstaltung des Projektes "BLACK.ICE" in der Aula der NMSK statt.

    Die JungforscherInnen stellten ihre Forschungsergebnisse der GletscherSchmelze des Jamtalgletschers vor. 

    In beeindruckenden Bildern wurden allen Besuchern, die so zahlreich erschienen waren,  Beobachtungen, Geschichten und Kurzfilme bzw. Zeitrafferaufnahmen des Gletschers präsentiert.

    Das allgemeine Credo war: Der Klimawandel kann verlangsamt werden, indem jeder einzelne versucht die Abgasemmissionen zu vermindern.

    Neben dem beobachteten Bärtierchen im Eis (welches übrigens auch auf dem Mars entdeckt wurde)  waren die zahlreichen Fotoaufnahmen sehr  beeindruckend! 

    In diesem Rahmen wurde das "beste" Foto der Ausstellung gewählt und prämiert.

    Auch alle anderen Bilder waren käuflich erwerbbar und zugleich unterstützten die Einnahmen dieser Veranstaltung den Verein DEBRA - welcher sich für sogenannte "Schetterlingskinder" stark macht.

      

    Neben den zahlreichen Lobeshymnen erhielten die JungforscherInnen eine Urkunde des Bundesministeriums für Unterricht und Kultur für die hervorragende Forschungsarbeit am Jamtalgeltscher. 

     

    Im Anschluss an diese gelungene Veranstaltung konnten sich alle noch am reichhaltigen "Gletscher-Eis-Buffett" über Black.Ice austauschen.

     

    Hier noch ein LINK zum BLACK.ICE.blog

  • Alpenländisches Adventskonzert...

    ...und der Schulchor der NMSK stimmte besinnlich mit ein

    Am Sonntag, den 1.12.2019, fand bereits zum 15ten mal das ALPENLÄNDISCHE ADVENTSKONZERT im VZ Breitenwang statt.

    Neben Bläserensembles, Männerchor und besinnlichen Adventgeschichten stimmte der Schulchor der NMSK wunderschöne Adventslieder an, die zum Innehalten, Ruhefinden und gemeinsame Zeit verbringen einluden.

    Eine Stunde um gemeinsam den ruhigen Advent einzustimmen.

    Für Geist, Ohr und Seele eine wunderbare Zeit!

  • Projekttage – Klima.Schule

    Projekttage – Klima.Schule

    Die Klasse 1b und die Nationalparkrangerin

     Von 26.11.2019 bis 29.11.2019 besuchte die Nationalparkrangerin Egger Rebekka die Klasse 1b der NMSK.

    Das Ziel des Workshops war, den Kids wichtige Infos über Nationalparks, Tierwelten, Pflanzenwelten und Klimaschutz im Allgemeinen zu vermitteln!

    In diesen 4 Tagen konnten die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art und Weise unsere Heimat kennenlernen – mit Gruppenspielen, Infobroschüren, Exkursionen und Experimenten gestalteten sich die Tage sehr abwechslungsreich und spannend!

     

     

     (Auszug aus der) Projektbeschreibung :

     

    Klimaschule

    Die Erfolgsgeschichte der VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern begann 2010. Seither hat das kostenlose Bildungsangebot von VERBUND und Nationalpark Hohe Tauern in Tiroler, Salzburger und Kärntner Schulen mehr als 20.000 Kinder und Jugendliche erreicht.

     

     Spielerisch Klima schützen lernen

    klima.schule nutzt Mechanismen von Computerspielen, um – so wie beim Klimaschulunterricht durch Ranger in Schulen – ohne erhobenen Zeigefinger Kompetenzen zu Klima und Klimaschutz zu vermitteln. Das übergeordnete Ziel: Kinder und Jugendliche werden befähigt, ihre täglichen Entscheidungen in ihrer Relevanz für Klima und Klimaschutz einzuordnen. klima.schule kann individuell, im Freundeskreis oder im Rahmen der Schulklasse besucht werden.

     

     

     

     

     

     

     

Seite:

Kontakt

  • Neue Mittel- und Sportmittelschule Königsweg
    Gymnasiumstraße 1
    6600 Reutte
  • +43 5672 72316

Impressum

Der Urheber dieser Homepage behält sich alle Rechte vor, insbesondere Inhalte und das Angebot dieser Website ohne Angabe von Gründen und ohne Ankündigung abzuändern, zu ersetzen oder zu löschen. Die Inhalte dieser Homepage werden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch können Fehler entstehen, für die der Urheber keine Haftung übernimmt.

Anzahl der Besucher: 1398896

Aktuelles

Kontakt

  • Neue Mittel- und Sportmittelschule Königsweg
    Gymnasiumstraße 1
    6600 Reutte
  • +43 5672 72316

Fotogallery